Fotografie

 

Eine meiner größten Leidenschaften ist die Fotografie.

Besonders der Bereich Dokumentarfotografie ist für mich
besonders spannend.

Ich habe schon früh als Kind angefangen zu fotografieren und schon damals hat sich gezeigt, dass ich ein gutes Auge für das Wesentliche habe.

Vor meiner Ausbildung fotografierte ich überwiegend analog und fand erst in meiner Ausbildung zur Digitalfotografie.

Auf einer Reise durch New York erstellte ich die ersten professionellen Dokumentarfotografien. Sie wurden mit einem von mir verfassten Artikel im Online Magazin ,,Kwerfeldein" veröffentlicht. Auch wurden die Fotografien in einer kleinen Ausstellung in Berlin gezeigt.

2015 flog ich nach Brasilien und es entstanden viele Reisefotografien und eine Dokumentarreihe aus einem Favela, in dem eine soziale Organisation
arbeitet. In der Zeit wurden zwei Arbeiten von mir auf der der Stern View Startseite veröffentlicht.

Im letzten Jahr begann ich eine Fotoserie in Frankfurt am Main.

Jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit kam ich an den Drogenjunkies am Hbf vorbei und ich war geschockt über den Zustand dieser Menschen und die Ignoranz der Menschen die an ihnen ohne zu zögern täglich vorbeilaufen.

Somit unterhielt ich mich mit einigen von ihnen und konnte schon viele Bilder schießen von dem grausamen Alltag den diese Menschen durchleben.
Ich möchte aus diesen Bildern eine Ausstellung zusammenstellen und den Erlös an Organisationen spenden die Drogensüchtige beim Entzug unterstützen.